Dieses neue Seminar wendet sich an Vorstandsmitglieder, Platzwarte, Clubmanager, Geschäftsführer, Neueinsteiger im Management, Professionals o.ä.

Da Basiswissen vermittelt wird, ist der Lehrgang nicht für Greenkeeper ausgerichtet.

Wenn Sie einen Einblick in die Abläufe, Vorschriften, Möglichkeiten des Greenkeepings erhalten und die Sprache Ihres (Head-) Greenkeepers sprechen möchten, ist dieses Seminar der richtige Einstieg!

 

Ziel:

· Vermittlung von Greenkeeping-Grundlagenwissen an Vorstandsmitglieder,

  Platzwarte, Clubmanager, Geschäftsführer, Neueinsteiger im Management, etc.

· Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit von Club-  /

  Anlagenführung und dem Greenkeeping auf dem Golfplatz

 

Inhalt:

· Botanische, pflanzenbauliche, ökologische und Bewirtschaftungs-Grundlagen

  (Dünger, Schnitt, Beregnung, Pflege, etc.)

· Koordination von Pflege- und Spielbetrieb

· Rechtssicherheit schaffen / Gute Vorbereitung für unangekündigte Prüfungen

  von SVLFG, VGB, LfL, Gewerbeaufsichtsamt, etc.

· Optimierung des Maschinenparks (Maschinen-Investitionsplan, Überblick über

  Maschinen, Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, UVV)

· Qualitätsstandards einer Golfanlage (Überprüfungsmöglichkeiten)

· Qualitätsmanagement Golf&Natur - eine praxisnahe Anleitung für die

  umweltgerechte und wirtschaftliche Zukunft der Golfanlagen sowie für die

  Verbesserung der Spielbedingungen

 

ACHTUNG NEUER Termin:

· Montagmittag 25.03.2019 bis Mittwochmittag 27.03.2019

 

Kosten: 349,00 € zzgl. MwSt.

· Im Veranstaltungspaket enthalten: Lehrmittel und Pausenverpflegung

 

Ort:

· DEULA Bayern (Deutsche Lehranstalt für Agrartechnik)

  Wippenhauser Str. 65, 85354 Freising

· Übernachtungsmöglichkeit im Gästehaus der DEULA

 

Anerkannte Fachreferenten aus der Rasenszene:

· Hartmut Schneider

·  Beate Licht

· Henrike Kleyboldt

Fachbereichsleitung Greenkeeping DEULA Bayern, 20 Jahre Erfahrung im Golfclubmanagement, 

Alle Drei sind Akkreditierte Berater der Management-Beratung des Deutschen Golf Verbandes.