Ausbildung:

2003 Allgemeine Hochschulreife

2003 – 2007 Studium zum Diplom-Ingenieur (FH) Landschaftsarchitektur an der Fachhochschule Lippe und Höxter

2008 – 2011 Studium zum Master of Engineering Management im Landschaftsbau an der Hochschule Osnabrück

2011 – 2014 Studium zum Bachelor of Science Wirtschaftswissenschaft an der FernUniversität in Hagen

2014 – 2017 Studium zum Master of Science Wirtschaftswissenschaft an der FernUniversität in Hagen

2007 – 2008 scape Landschaftsarchitekten, Düsseldorf

2009 – 2010 SAL Planungsgruppe, Münster

Seit 2011: Wissenschaftliche Angestellte an der Hochschule Osnabrück, Schwerpunkte: sichere und nachhaltige Sportfreianlagen

Seit 2018: Wissenschaftliche Angestellte am Bundesinstitut für Sportwissenschaft, Fachbereich Forschung und Entwicklung, Fachgebiet Sportanlagen


Tätigkeiten:

Neben der Mitarbeit in verschiedenen Regelwerksausschüssen zu Sportanlagen,
Unterstützung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten speziell für Sportfreianlagen.
Schulungen, Publikationen und Vorträge zu verkehrssicheren und nachhaltigen Sportfreianlagen.
Dozentin und Prüferin bei der DEULA Bayern und Dozentin bei der DEULA Rheinland.

 

Was mir wichtig ist!

Spaß und Freude an sicherheitsrelevanten-bautechnischen Fragestellung von Sportplätzen, so dass der Bestand an Sportplätzen sich positiv weiterentwickelt.